Skip to main content

Bang & Olufsen Beoplay A1 Bluetooth Lautsprecher (Wetterfest)

(4.5 / 5 bei 1 Stimme)

Alle (5) anzeigen Preisvergleich

amazon-logo

225,88 €

inkl. 19% MwSt.28. März 2017 5:12
Zum Lautsprecher
cyperport-logo

227,98 €

inkl. 19% MwSt.28. März 2017 5:12
Zum Lautsprecher
Conrad-Preisvergleich

229,00 €

inkl. 19% MwSt.28. März 2017 5:12
Zum Lautsprecher

Der Beoplay A1 von Bang & Olufsen – „Musikspindel“ aus hochwertigem Aluminium

Der Beoplay A1 von Bang & Olufsen ähnelt einer CD-Rohlinge-Spindel. Allerdings ist die Box viel schicker als eine solche Spindel: Das Gehäuse aus mattem Aluminium wirkt edel und fühlt sich gut an. Laut dem Hersteller wurde das gleiche Aluminium verwendet wie bei den Trinkflaschen des Schweizer Herstellers Sigg. Wird der Beoplay A1 Lautsprecher seinem Preis gerecht? Der folgende Test soll Aufschluss hierüber geben.

Der Beoplay reagiert sogar auf Sprachbefehle

Der Lautsprecher ist mit einem kräftigen Akku ausgestattet. Dank diesem kann man 24 Stunden am Stück Musik hören. Außerdem besteht der Beoplay A1 aus einem Hochtöner und aus einem Lautsprecher. Hinzu kommen ein Verstärker sowie ein Bluetooth-Empfänger. Doch das ist noch nicht alles: Der Beoplay von Bang & Olufsen ist mit einem Mikrofon ausgestattet, sodass man ihn auch zum Freisprechen nutzen kann.

Zudem reagiert der Beoplay A1 Lautsprecher auf Befehle für Apples Siri und Google Now.

Trotz ihrer Kompaktheit erzeugt die Box enorme Bässe. Stimmen werden sonor und warm wiedergegeben. Höhen löst der Beoplay A1 fein auf und zwar ohne zu zischeln. Als sehr positiv hervorzuheben ist zudem die Tatsache, dass man nicht unmittelbar vor der Bluetooth-Box sitzen muss, um genügend Klanghöhen abzubekommen – der Klang ist in alle Richtungen gleich. Wer die Qualität des Klangs zusätzlich erhöhen möchte, der kann sich ein weiteres Modell zulegen und die beiden Geräte zu einem Stereo-Paar verbinden. Einzeln spielt der Lautsprecher nämlich nur mono.

„360-Grad-Surround Sound“

Der Beoplay A1 von Bang & Olufsen ist überall einsetzbar. Egal, ob auf der Picknickdecke, auf dem Küchentisch oder an der Lederkordel aufgehängt – der Klang ist rein und der Bass enorm. Der Grund hierfür ist vor allem, dass die beiden 140-Töner im Inneren den Sound in alle Richtungen ausstrahlen. In diesem Zusammenhang spricht der Hersteller gerne von einem „360-Grad-Surround Sound“. 

Leichte Abzüge bei der Verarbeitung der Tasten

Leider gibt es jedoch auch zwei Punkte, die man an dem tollen Gerät bemängeln kann. Und zwar ist der Lautsprecher mit 600 Gramm relativ schwer. Hierüber kann man hinwegsehen. Was da schon eher stört, ist die Tatsache, dass die Tasten zur Lautstärke-Regulierung und zur Bluetooth-Kopplung recht schwergängig sind. Hier hätte der Hersteller etwas mehr Liebe ins Detail stecken können.

Ein tolles Klangerlebnis

Trotz der zwei kleinen Mankos handelt es sich bei dem Beoplay A1 von Bang & Olufsen um ein hochwertiges Produkt. Das Gehäuse aus Alu ist robust und sieht schick aus. Der Klang des Lautsprechers kann als einer der besten in dieser Lautsprecher-Größe erachtet werden. Mit der Möglichkeit, zwei der Geräte zu einem Stereo-Paar zu koppeln, bietet der Hersteller dem Musikliebhaber ein tolles Klangerlebnis. Allerdings hat das auch seinen Preis. Immerhin kostet der Bluetooth-Lautsprecher derzeit (03.11.2016) über 200 Euro.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


225,88 €

inkl. 19% MwSt.28. März 2017 5:12

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen